Naturwissenschaften (NaWi) Klasse 5/6

Fachlehrerin: Frau Ludwig, Frau Weykamp

 

INHALTE

Im NaWi-Unterricht gibt es laut Rahmenlehrplan sechs Themenschwerpunkte, die in den Unterricht der Klassen 5/6 einfließen sollen. Zu diesen Themenfeldern wird in unserer Schule eine Auswahl folgender Dinge durchgenommen:

 

1. Pflanzen - Tiere - Lebensräume

  • Kennzeichen des Lebens
  • Entwicklung des Mehlwurmes
  • Versuche zu Pflanzen, einschl. Versuchsprotokoll
  • Haustiere
  • Wildtiere
  • Nutztiere
  • Kartoffel
  • Getreide/Mais
  • Lebensräume
  • Überwinterung von Tieren
  • Anomalie des Wassers

2. Stoffe und Stoffeigenschaften

  • Stoffeigenschaften
  • Stoffe untersuchen
  • Versuchsprotokolle
  • Müll und Mülltrennung
  • Plastik

3. Bewegung und Konstruktion

  • Energie
  • Energieumwandlung
  • Reibung
  • Messung von Geschwindigkeit und Entfernung
  • Konstruktion von Fahrzeugen nach bestimmten Vorgaben
  • Papierflieger basteln und Flugeigenschaften verbessern

4. Die Welt im Großen - die Welt im Kleinen

  • Auge
  • Mikroskopieren
  • Optische Täuschung

5. Sonne - Wetter - Jahreszeiten

  • Sonne: positive und negative Eigenschaften
  • Schutz vor Sonne/Melanom
  • Jahreszeiten
  • Temperatur
  • Entstehung von Wind

6. Der Mensch

  • Körper: Anatomie, Physiologie, z.T. Pathologie
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Pubertät, sexuelle Entwicklung/Ausrichtung, sexueller Missbrauch
  • Aids
  • Drogen und Sucht

 

BEWERTUNG

 

Die Note im Fach NaWi setzt sich zusammen aus:

 

50% schriftliche Leistungen

 

Dazu zählen alle Klassenarbeiten.

 

30% mündliche Leistungen

 

Dazu zählen -jeweils zu gleichen Teilen- die mündliche Mitarbeit im Unterricht, wobei sowohl die Qualität der gegebenen Antworten als auch die Quantität zu berücksichtigen sind, und die Führung des anzufertigenden Hefters.

 

20% sonstige Leistungen

 

Dazu zählen Tests sowie freiwillig angefertigte Extraaufgaben.

 

Frau Ludwig korrigiert zusätzlich bei allen Klassenarbeiten, Heftern und Tests die Rechtschreibung und fordert eine Berichtigung der Rechtschreibfehler ein. Die Rechtschreibung hat keinen Einfluss auf die Note einer Arbeit oder eines Tests. Die Berichtigungsnote fließt aber in die Bewertung der sonstigen Leistungen ein. Bei der Hefterführung zählt die Rechtschreibung in der 5. Klasse noch nicht, in der 6. Klasse können maximal zwei Punkte von 22 wegen schlechter Rechtschreibleistung abgezogen werden. Darüber werden die SchülerInnen informiert

 

Generell müssen alle Klassenarbeiten, Tests und Hefter-Noten von den Eltern unterschrieben werden.